Aktuelles 2016


Plauschturnier Schaffhausen 29. Oktober 2016

 

Einige unserer Voltis waren am vergangenen Wochenende am Plauschturnier am Start. 

 


CVN Turbenthal 1. Oktober 2016

 

Toller Saisonabschluss!
Am Samstag waren unsere Gruppen in Turbenthal am Start. Das letzte Turnier in dieser Saison.

Den Start machte die Gruppe 1 mit der Pflicht. Obwohl Olympica super lief, schlichen sich viele Patzer ein und so war der Abstand auf den 1.Platz doch ziemlich gross in der Zwischenrangliste. Mit einer tollen Kür konnten sie jedoch viel aufholen und am Schluss wurden sie knapp zweite.

In der Kategorie Bj am Start, unsere Gruppe 4 mit Carlo und Tanja. Carlo lief super brav seine Runden und zeigte sich von seiner besten Seite. Die Voltis waren jedoch sehr nervös, es war ja auch erst das dritte Turnier überhaupt und so gab es in der Pflicht noch einige Unsicherheiten. Dafür zeigten sie eine toll geturnte und herzige Kür zu den 4-Jahreszeiten!

In der gleichen Kategorie lief unsere Gruppe 3 mit Luca und Domi ein. Das Team konnte an ihre Leistungen an den vergangenen Turnieren anschliessen. Die Pflicht war sauber und auch ihre coole Frozenkür turnten sie toll durch!

Am Ende durfte sich die Gruppe 3 über den dritten, und die Gruppe 4 über den vierten Platz freuen! Bravo!!


CVN Rosental-Wängi 17./18. September 2016

 

Ein tolles Wochenende in Rosental-Wängi liegt hinter uns.

Am Samstag durften wir am Final des OKV Vereinscup teilnehmen. Für unsere Equipe am Start:
Gruppe 3 mit Luca und Dominique
Anja mit Luca und Tanja
Gruppe 1 mit Olympica und Tanja

Wir sind super zufrieden mit unserer Leistung. Wir hatten Spass und es war eine tolle Team-Erfahrung! :)

Am Sonntag startete die Gruppe 1 dann noch am "normalen" Turnier. In der Pflicht schlichen sich einige Patzer ein, doch im grossen und ganzem war sie relativ sauber. Die Kür lief leider nicht so gut wie am Samstag. Bereits am Anfang passten einige Handgriffe nicht, doch sie kämpften sich gut durch. Olympica mit Tanja an der Longe lief einmal mehr genial.


CVN Gossau 10./11. September 2016

 

Das Turnier in Gossau liegt bereits wieder hinter uns. 
Begonnen hat am Samstag unsere Gruppe 3. Sie zeigten mit Luca und Dominique ein super Programm und erreichten den verdienten 3. Rang! Bravo! Am Nachmittag gingen Fabia und Sina mit Baron und Isa an den Start. Die beiden konnten eine schöne Pflicht zeigen und Baron lief super. In der Kür verpassten sie leider bereits am Anfang bei einer Figur den Griff und landeten am Boden. Es verletzte sich niemand, doch um Baron nichtzu verunsichern, beschlossen sie nicht weiterzumachen. Am späteren Nachmittag liefen Anja, Luca und Tanja ein. Anja turnte eine top Pflicht. In der Kür klappte leider ein Übergang nicht ganz, aber Sie rettete sich gut und konnte oben bleiben. 
Am Sonntag ging die Gruppe 1 an den Start. Die Nervosität war gross. Am Freitag verletzte sich Selina am Fuss, und als dann am Samstag Mittag klar war, dass Sie nicht starten kann, musste ein neuer Plan her. Zum Glück konnten wir so kurzfristig mit Anja für die Kür und Fabia für die Pflicht auf super Ersatz zählen. Danke! So warfen wir die halbe Kür über den Haufen und studierten am Samstagabend noch etwas Neues ein... und im improvisieren sind wir dann sowieso schon Profis :) Mit der Pflicht sind wir sehr zufrieden und auch Olympica lief super. Die Kür war, wie zu erwarten, etwas wackelig und mit einigen Patzer. Trotzdem sind wir sehr zufrieden!


CVN Uster 25./26. Juni 2016

 

Das Voltigeturnier in Uster ist bereits wieder Vergangenheit.

Begonnen hat das Turnier für uns am Samstagmorgen mit unseren Bj-Gruppe. Die Gruppe 4 hatte leider etwas Pech - Carlo hatte keinen guten Tag und machte es allen ziemlich schwer.. Bei der Gruppe 3 lief es besser uns sie erreichten den guten 6. Platz (von 13 Gruppen). Am Nachmittag hatte Baron seine Premiere als Pas-de-deux Pferd. Er lief super und Sina & Fabia konnten ein schönes Programm zeigen. Auch bei unserem zweiten Doppel lief es rund. Auf Luca erreichten Selina & Marina den guten 5. Rang mit einer Note von 6.471. Am Ende des Tages ging dann noch unsere Einzelvoltigiererin Anja mit Bella an den Start. Bella, die nach einer sehr langen Pause wieder zurück im Training ist, freute sich und machte in der Pflicht einige Freudehüpfer. Anja liess sich nicht aus der Ruhe bringen und turnte eine gute Pflicht und Kür.

 

Am Sonntag durften wir ausschlafen, unsere Gruppe 1 startete erst am Nachmittag. Sie konnten eine sehr gute Pflicht zeigen, Olympica lief top! Die Kür, welche noch vor dem Wettkampf wegen einer stark abgeändert wurde, unter anderem wegen Verletzungen, lief dann leider nicht wie gewünscht. Nach einem kleinen Sturz und einem leeren Pferd, improvisierten sie den ganzen Mittelblock. Zufrieden sind wir trotzdem!! Besonders glücklich natürlich, dass unsere Olympica zurück ist!! 


CVN Dagmarsellen 4./5. Juni 2016

 

Ein sehr tolles Wochenende am Turnier in Dagmarsellen liegt hinter uns!!
Am Samstagmorgen klingelte der Wecker bei einigen bereits schon um 4:00 Uhr früh.  Für die Gruppe 3 mit Luca war es der erste Start in dieser Saison, für die Gruppe 4 mit Carlo, das erste richtige Turnier überhaupt. Beide zeigten ein schönes Programm und auch die Pferde liefen brav ihre Runden. Super gemacht!

Gegen Mittag durften dann noch unsere Schritteinzel einlaufen. Kim, Sina und Amira mit Baron und Saskia mit Carlo. Auch sie konnten schöne Pflichten und Küren zeigen. Baron lief einmal mehr super und Carlo gefiel sein "ungewohnter" Job mit nur einem Volti. Weiter so Mädels!

Sonntag ging es dann erst am Nachmittag nach Dagmarsellen. Anja konnte ihre Können voll abrufen und zeigte eine tolle Pflicht und Kür. Die Leistung wurde mit einem super 7. Rang belohnt. Bravo Anja! Wenig später durften unser Doppel Fabia und Sina einlaufen. Es war ihr erster Start in dieser Kategorie, doch sie meisterten dies super. Eine gute Pflicht und eine sehr schöne und ruhige Kür! Die beste Leistung jedoch lieferte unsere Luca ab. Wie immer lief sie meeega! Danke Glünggi.

Ranglisten: http://www.voltige-turnier.ch/teilnehmerinfos/ranglisten/

 


 

CVN St.Gallen 21./22. Mai 2016

 

Zeitplan

 

Samstag: Pferdeprüfung: Baron, Carlo & Classic 

Sonntag: Doppel: Selina & Marina

                  Einzel Sj: Anja

                  Einzel BjSaskia, Kim, Amira & Sina

 


Frühlingsturnier Turbenthal

 

Am Samstag sind einige von uns in Turbenthal bereits in die neue Sasion gestartet. Und das Highlight: Unsere Luca war mit dabei!! Unser "Grosi" ist nach der langen Verletzungspause und der Aufbauphase wieder fit und erstaunlicherweise seit den letzten Wochen so fit, dass wir letzte Woche beschlossen, die Kür vom Pas-de-deux auf ihr zu üben. Die Kür war für Luca kein Problem und auch die Voltis fühlten sich auf ihr so wohl, so dass wir nach nur zweimal Kür beschlossen in Turbenthal mit ihr zu starten.

 

Luca war schon immer ein Wettkampfstyp, so auch Gestern. Sie war voll motiviert und wusste ganz genau wie es läuft. Mit Tanja an der Longe lief sie im Zirkel einfach genial! So gelang es dem Doppel ein schönes Programm zu zeigen. Alle Fehler und Unsicherheiten, die sich noch eingeschlichen haben, waren Nebensache! Wir waren einfach nur glücklich! Danke Luca - du bisch unglaublich!! Wer hätte gedacht, dass wir nochmals mit Ihr Einlaufen dürfen.

 

Wenig später machten sich Olympica und die Gruppe 1 für Ihren Pflichtstart warm. Da es draussen heftig regnete war der Ablongierzirkel voll mit anderen Pferden und das Ablongieren war nicht ganz optimal. Im Zirkel störte sich Olympica dann ab den Zuschauern und dem Geschehen auf dem Ablongierplatz (da nur mit Cavalettis abgetrennt war).

 

Am Nachmittag haben Baron und Classic ihre Starts an der Pferdeprüfung super gemeistert! Wir sind sehr zufrieden.

 

Später ging dann noch Saskia erstmals in der Kategorie Einzel Bj mit Luca an den Start und zeigte ein schönes Programm.


Frühlingsturnier Turbenthal

 

Am 16. April 2016 starten einige von uns bereits in die neue Saison!

Die Gruppe 1 - nur Pflicht, Selina und Marina im Doppel, Saskia im Einzel Bj und Baron und Classic an der Pferdeprüfung. 

 

Zeitplan

 


Trainingstage auf dem Movie

Dieses Wochenende hatten wir die Möglichkeit in Wangen im Allgäu (DE) auf dem Movie von Anja Traub zu trainieren.

Am Samstag um 06:40 Uhr fuhren wir dann mit allen Wettkampfvoltis nach Wangen. Dort angekommen und nach einigen Erklärungen, ging es dann direkt motivert los. Mit Pflicht- und Kürtraining auf dem Movie, Videoanalysen und Turnhallentraining waren alle den ganzen Tag beschäftigt und wir verliessen am Abend müde die Turnhalle. Bevor wir uns jedoch auf die Rückfahrt machten, stürmten wir den McDonald's. Die Fahrt nach Hause ging wie im Flug vorbei, alle waren übermüdet, lachten und redeten viel und sangen...

Am Sonntag fuhren unsere beiden Doppel und Anja dann nochmals nach Wangen und es wurde wieder fleissig trainiert. Mit vielen blauen Flecken verräumten wir am Nachmittag den Movie in den "Stall" und fuhren nach Hause.

Tolles Wochenende! Bilder folgen!