Aktuelles

Momentan sind wir fleissig am trainieren... 


Saisonfinale Forch 

Wir haben alles gegeben, und schon vieles hat geklappt! :)

Wir sind stolz auf unsere Voltis, das habt ihr super gemacht!

Einige Impressionen...

Turnhallentraining 2.11.2014 - Saisonfinale-Training

Wir haben alles gegeben, doch noch nicht alles hat geklappt... :)

Maurmertreffen Forch 

 Unsere Voltis Corina und Jan nahmen am Sonntag am Maurmertreffen in Forch teil. Jan hat beide Durchgänge gewonnen und für Corina war es ihr erster Springparcour überhaupt. Mir sind stolz uf eu!

Ihr mached das super! :)

Wettkampf Gossau 20./21. September 2014

 

In Gossau fand das letzte Turnier für uns in dieser Saison statt. Wir waren mit allen drei Gruppen am Start. Als erstes durfte die Gruppe 3 am Samstag mit Bella und Isa einlaufen. Sie waren alle voll motiviert und lieferten eine sehr schön geturnte Pflicht und Kür ab. Mit einer Endnote von 6.090 sicherten sie sich in ihrer Kategorie (BJ) den super dritten Rang. Wenig später machte sich dann auch unsere zweite Gruppe mit Luca und Nicole bereit. Auch sie gaben ihr bestes und konnten eine sehr gute Pflicht und eine schöne Kür zeigen. Am Ende reichte es in der Kategorie B für den 7. Rang (Note 5.989).

Unsere Gruppe 1 durfte am Sonntag mit Tanja und Luca erstmals in der Kategorie M an den Start. Die Pflicht lief bis auf einige Patzer sehr gut. Vor der neuen Kür zum Thema Cirque du Solei waren sie dann besonders nervös. Leider hatten sie am Anfang und am Schluss ein paar kleinere Patzer zu verbuchen. Sie sind aber trotzdem super zufrieden! Rang 5 (Endnote: 6.163). Besonder stolz sind wir auf unsere Luca. Nachdem Sie am Samstag nicht so rund lief, packte Tanja am Sonntag ihre tollen Longierkünste aus und unsere Luca lief sowohl in der Pflicht, als auch in der Kür einmal mehr genial! Dreamteam! 

Nun freuen wir uns alle auf die bevorstehende Zeit und sind gespannt was uns bis zur nächsten Saison alles noch erwartet :)

 

http://voltige.ch/wp-content/uploads/2014/09/R_gossau.pdf


Wettkampf Turbenthal 13./14. September 2014

 

Dieses Wochenende waren wir in Turbenthal am Start. Am Samstag traf sich die Gruppe 3 um 05:45 Uhr in Turbenthal. Nachdem Frisieren, Bella parat machen und einwärmen, galt es dann ernst. Die Gruppe zeigte eine gute Vorstellung, mit einigen kleineren Unsicherheiten. Um 10:00 Uhr lief dann die Gruppe 2 mit Luca ein. In der Pflicht schlichen sich leider einige kleine Patzer ein, dafür zeigten Sie eine sehr schöne und ausdruckstarke Kür. Am Mittag warteten die beiden Gruppen dann gespannt auf die Resultate. Die Gruppe 3 erreichte den 6. Rang (Note 5.949) und die Gruppe 2 den 5. Rang (Note 5.991).

 

Am Nachmittag durften unsere beiden Doppels an den Start. Anja und Selina B. bestritten Ihren ersten Doppelwettkampf mit Bella und Isabel an der Longe. Wenig später waren auch Marina und Selina mit Luca und Tanja am Start. Beide Doppels zeigten eine gute Leistung, mit einigen kleinen Unsauberheiten aber sie waren super zufrieden!

 

Nachdem Start wurden Bella und Luca nach Hause gebracht und es blieb noch Zeit für ein Training mit Olympica in Esslingen.

 

Wieder in Turbenthal konnten wir noch die Kategorie Einzel schauen. Da alle seeeehr müde waren, hatten wir es sehr lustig und Tanja erfand noch einen Flying-Crèpes. :P  Die Rangverkündigung fand mit Verspätung um 21:00 Uhr statt und war "horror". ;) Alle waren müde und wollten nach Hause, aber die Speakerin liess sich nicht aus der Ruhe bringen. Um 21:45 konnten wir dann endlich nach Hause fahren. Anja & Selina landeten auf dem 9. Rang  (Note: 5.895) und Marina & Selina  auf dem 6. Rang (6.556). 

 

Unsere Pferde Luca & Bella erreichten einmal mehr Top-Noten! Danke!!!

 

Am Sonntag traf sich die Gruppe 1 um 05:45 Uhr und bereitete sich für Ihren ersten Start mit Olympica in der Kategorie M (h.c. nur Pflicht) vor. 

Olympica war gut drauf und lief ruhig ihre Runden. Die Mädels waren ein wenig nervös und konnten nicht das Gewollte zeigen. Trotzdem sind wir alle zufrieden! 

 

Es war ein super Wochenende.  

 

 

Vorführung an der Springkonkurrenz in Gossau / 1. August 2014

 

http://regio.ch/bezirk-hinwil/gossau/Junge-Turner-zeigten-in-Gossau-ihr-Koennen/story/28200639

 

Es war genial und tadaa wir sind sogar in der Zeitung :P

 

Besonders unsere Pferde haben dieses Wochenende wieder einen tollen Job gemacht. Bella und Pedro liefen bei der Show total zuverlässig, Olympica beendete ihr erster Springparcour gleich mit 0 Fehler, Luca wurde in der Einlaufprüfung 4.te und im R/N105 3.te und auch im Cup konnte sie mit 0 Fehler überzeugen. Wir gratulieren Tanja zu diesen tollen Leistungen mit Luca und Olympica. Dreamteam!

 

Nun freuen wir uns auf die zweite Saisonhälfte und sobald die letzten von den Ferien zurück sind, fangen wir wieder an fleissig zu trainieren ;-)

 

 

Wettkampf in Uster


Nun ist auch der letzte Wettkampf vor den Sommerferien Geschichte... 

Am Samstag waren unsere beiden Schrittgruppen am Start. Das dritte Team (BJ) mit Isa und Bella, legte früh morgens bereits grandios vor. Sie zeigten einmal mehr eine sehr schöne und saubere Darbietung und Bella lief super! In dem sehr grossen Starterfeld konnten sie sich auf den 3. Schlussrang mit einer Note von 6.150 platzieren. 

Wenig später durfte auch unsere zweite Gruppe (B) mit Nicole und Luca in den Zirkel einlaufen. Die Pflicht lief nicht ganz fehlerfrei, doch ganz rund. Auch Luca lief wie gewohnt genial! Das Highlight für die Gruppe war dann die Kür. Sie turnten eine sehr sehr schöne und ausdrucksstarke Kür! Mit einer Endnote von 6.109 erreichten sie den 9. Schlussrang! Gratulation an alle!!

 

Am Sonntag durfte unsere erste Gruppe mit Tanja und Luca an den Start. Früh, jedoch trotzdem mit vielen Fans, lief die Gruppe zur Pflicht ein. Leider fehlte die Konzentration und es schlichen sich viele Patzer ein. Besonders ärgerlich die vielen Taktfehler und nicht ausgehaltene Figuren. Bis zur Kür hatten wir dann ein wenig Zeit um die anderen Gruppen zu schauen und die Zwischenranglisten zu studieren und Tadaaaa wir lagen auf dem ersten Rang nach der Pflicht. 

Da Selina immer noch mit ihrer Knieverletzung vom Sturz in Biel zu kämpfen hatte und Jessica nur 2 Trainings hatte um Selina's sehr schwierigen Teil zu lernen, waren wir sehr nervös! Luca lief grandios, doch wir hatten Schwierigkeiten in der Kür -> Ein kleiner Sturz und viele Unsicherheiten... Schlussendlich erreichten wir den 5.ten Rang. 

Nach den Sommerferien geht es für die erste Gruppe in der Kategorie M weiter. Die Kür ist bereits umgestellt und mit 3-er Figuren ergänzt. Wir freuen uns!!

 

Bilder kommen noch!

 

Als nächstes steht für uns eine Vorführung an der Springkonkurrenz (1. August 2014) in Gossau ZH an. Wir freuen uns riesig und hoffen auf schönes Wetter :) 

 

Wettkampf in Dagmersellen

Am vergangenen Samstag reiste die Gruppe III nach Dagmersellen. Der erste Wecker ging um 3.30! los, Tanja, Isa und Marina trafen sich um 4.20 im Stall. Kurz Bella's Mähne einflechten, alles bereit machen, die anderen Pferde auf die Weide führen und los ging's...

Um 6.30 wurden wir bereits vom Rest der Truppe in Dagmersellen in Empfang genommen. Mit frisieren der Voltis und Bella bereit machen füllten wir die Zeit bis zum Aufwärmen locker, und schon ging's los. Die Mädels und Bella wärmten sich auf, und Tanja korrigierte und ermahnte noch da und dort... :)

Und schon bald ertönte die Einlaufmusik! Isa longierte Bella perfekt, sodass die Mädels eine solide Pflicht zeigen konnten. Die leicht abgeänderte Kür funktionierte super, war aber leider etwas zu lang... Nach dem Start brauchten die einen oder anderen bereits einen "starken" Kaffee... :)

Am Ende reichte es mit der Note 5,663 erneut für den 2. Schlussrang, wir sind stolz auf euch!!!

Nun freuen wir uns auf das nächste Turnier in Uster, wir werden vollgas geben!

Wettkampf in Biel

Nun startete die Saison auch für unsere erste Mannschaft... Sehr früh (zu früh für einige) mussten wir los nach Biel, es erwartete uns ein intensiver Morgen.

Zuerst lief die Gruppe I zur Pflicht ein. Luca lief sensationell, die Mädels zeigten eine gute Pflicht, da und dort einige kleine Patzer. Wir staunten nicht schlecht, dass wir uns in Führung bringen konnten!

 

Nach der Pflicht sofort Bella aus dem Hänger genommen, die Vorbereitungen für das Doppel liefen wie geschmiert dank vielen Helfern, DANKE!

Bella war fit und lief zuverlässig ihre Runden, und dann plötzlich der Absturz während der Kür - schade, aber zum Glück ist nichts passiert!

Rang 6 für unser Doppel.

 

Keine Zeit zum Nachdenken, höchstens ein bisschen Prellungen pflegen und weiter ging's mit der Gruppenkür. Sogar noch etwas früher als erwartet, da sich die Reihenfolge der Startenden anscheinend verändert hat zwischen Pflicht und Kür... 

Die Mädels begannen super mit dem ersten Block - und dann passierte es - der Peitschenschlag löste sich von der Peitsche und Tanja stand bloss noch mit dem "Stock" in der Mitte! Nichts anmerken lassen, bloss weiter longieren... Uns fehlen die Worte um zu beschreiben wie Luca diese Situation meisterte, KEIN EINZIGER TRABTRITT, brav lief sie ihre Runden und die Mädels konnten die Kür mit einigen Patzern beenden. UND ES HAT GEREICHT! 1. Platz und Aufstiegsnote Nr. 2, Kategorie M wir kommen (nach den Sommerferien...)!!!

We're gonna let it burn!

Saisonauftakt in St. Gallen

Der erste Wettkampf der Saison wurde von unseren Kleinsten, der Gruppe III in der Kategorie BJ, bestritten. Auch war es für die Longenführerin der erste "ernste" Wettkampf... Wer war wohl nervöser??? 

Wir staunten nicht schlecht, wie abgeklärt die ganze Vorführung ablief, wirklich toll! Die Mädels konnten ihre Leistungen grösstenteils abrufen, und Isa longierte Bella bereits wie ein Profi. Das wirkte sich dann auch positiv in der Rangliste aus, Rang 2 für Gruppe III!

Am Nachmittag ging es weiter mit der Pferdeprüfung, Olympicas erster Auftritt vor Publikum... Sie meisterte ihre Sache souverän, wir sind sehr gespannt auf ihre weiteren Auftritte im Voltige-Zirkus.

 

Am Sonntag war die Gruppe II in der Kategorie B am Start. Luca drehte wie gewohnt sehr zuverlässig ihre Runden, die Mädels zeigten eine solide Pflicht. In der Kür mussten sie leider einen Absturz verzeichnen, aber sie turnten die Kür gut zu Ende, als wäre nichts gewesen. Rang 8 für Gruppe II!

 

Marina und Selina waren mit ihrem Doppel am Start, wie immer hoch konzentriert und motiviert. Auch die Pflicht-Diskussionen vor dem Start konnten ihnen nichts anhaben. Alles begann gut, bis Luca in der Kür einen Volltsop riss (sie hasst es, Füsse an ihren Ohren zu spüren...). Doch auch dies steckten die Mädels weg und turnten ihre Kür zu Ende. Rang 3.

 

Das Doppel Selina/ Anja konnte leider nicht starten, da Anja an den Folgen eines Reitunfalles vom Sonntagmorgen (Gehirnerschütterung und Prellungen) litt. Gute Besserung!

Dressurtage in Sulgen, 27.04.2014

Es darf auch mal was anderes als Voltige sein... :)

Am Sonntag sind wir mit Luca und Flu Flu (Pony von Familie Bodmer) nach Sulgen gereist, um dort am OKV Tag der Jugend einige schöne Starts zu erleben. Die "Grossen" waren für einmal TT's, die "Kleinen" standen voll im Mittelpunkt und durften ihre geübten Programme zeigen.

Unsere Luca war zuerst mit Michelle am Start in der "Einsteigerdressur". Michelle ritt sie zum zweiten Mal, da ihr Pferd Henry ausfiel. Wie wir es uns von Luca gewohnt sind machte sie ihren Job hervorragend und wir staunten nicht schlecht, wie Michelle sie geritten hat, einfach super!

Am Nachmittag war viel los! Annika mit Luca und Corina mit Flu Flu starteten in der Prüfung "Einfacher Reiterwettbewerb". Gleichzeitig war Joelle mit Pieps unterwegs in der "Führzügelklasse". Wir Fans waren völlig aus dem Häuschen, einfach super was die Girls und ihre Vierbeiner zeigten!

Den Abschluss machte Jan mit Shenty im einfachen Reiterwettbewerb und Janick mit Pieps in der Führzügelklasse. Toll, wie die Jungs ihre Leistung zeigten und die Richterin mit ihrem Charme um den Finger wickelten. ;)

Es war ein ganz toller Tag und es macht einfach Freude zu sehen, wie die Pferde/ Ponies-Kinder-Teams miteinander funktionieren!!! 

Wir freuen uns auf den nächsten "Tag der Jugend" am 11. Mai!

Spezielles Sonntags-Training

Heute durften die Voltis ein Sturztraining in der Turnhalle, geleitet von Simone, geniessen. Es war sehr hilfreich und wir hoffen nun, für allfällige Stürze gewappnet zu sein!

Am Nachmittag durften unsere zwei Voltigierpferde Bella und Olympica ebenfalls ihren Spass am Training haben, Freispringen! Juhui!

Danke Simone für diesen tollen Sonntag!

Saison 2014


Für die Saison 2014 konnten wir eine dritte Wettkampfgruppe zusammenstellen, welche nun von Isabel trainiert und in der Kategorie BJ an den Start gehen wird.

 

Ausserdem dürfen wir Olympica neu bei uns begrüssen und haben nun mit Luca und Bella drei geniale Pferde für unsere Wettkampfgruppen.

 

Wir sind schon wieder fleissig im Wintertraining für die Saison 2014.


*Voltige Kalender 2014*

Wir werden dieses Jahr unseren ersten Voltige-Kalender für 2014 gestalten! Es handelt sich um einen Kalender im A4-Format mit Fotos unserer Gruppen von der Saison 2013. (Preis: 20.-).

Eine kleine Bilderauswahl für die Kalenderblätter ist hier zu sehen.

Bei Interesse an einem Kalender, bitten wir euch bei jrene.marti@bluewin.ch die Bestellung aufzugeben. 

Wir würden uns riesig freuen! :-)