Resultate Plauschturnier Fehraltorf, 26. Oktober 2013

 

Kategorie Longenführer/innen:

 

3. Rang Tanja mit Luca (Gruppe 3)

8. Rang Tanja mit Luca (Gruppe 1)

10. Rang Nicole mit Luca (Gruppe 2)

23. Rang Tanja mit Pedro (Gruppe 4)

 

Kategorie Einzelkür im Schritt :

 

8. Rang Saskia als Biene Maja

9. Rang Lea als Planetopia

12. Rang Lynn als Gepard

 

Kategorie Pas de deux im Schritt:

 

7. Rang Anna & Leonie als Diebe

19. Rang Fabia & Lisa als Cowgirls

26. Rang Domi & Nathi als Ninjas

44. Rang Kim & Jan als Kung Fu Panda

 

Kategorie Pas de deux im Galopp

 

7. Rang Selina & Annika als Hippies

14. Rang Caroll & Corina als Super- und Badwoman

 

Super gsi!!

Resultate Gossau, 14.09.2013

 

Gruppe II, Kat. B: 7. Rang (5.986)

Gruppe I, Kat. LJ: 2. Rang (5.996)

Doppel, 6. Rang (5.998)

 

Um 9 Uhr trafen alle Voltis der Gruppe II und Luca in Gossau ein. Da die Startzeit bereits um eine halbe Stunde nach hinten gelegt war, hatten wir genügend Zeit, alles vorzubereiten, Frisuren zu machen und Luca die Halle zu zeigen. Dann ging's los, einturnen und anlongieren war angesagt... Da bereits viele Helfer der Gruppe I da waren ging es leicht mit den Vorbereitung. Etwas nervös waren sie schon, aber das war auch verständlich, einen Wechsel in der Gruppe und die Routine fehlt mit bloss zwei Wettkämpfen dieses Jahr... Der Start nahte und alle waren bereit! Mit so vielen Fans musste es ja gut gehen! Ein ganz schöner erster Pflichtteil (im zweiten gab es noch einige Schnitzer) und eine lässige Kür wurde gezeigt, und sichtlich erleichtert konnte die Gruppe wieder auslaufen, vorbei an der legendären Welle des RVW's... :)

So konnte der Tag doch weitergehen, unsere "Kleinen" legten die Vorgabe...!

An der Rangverkündigung waren alle sehr gespannt, für welche Platzierung es dieses Mal gereicht hat... 7. Platz, und dies mit mehr als einer Note besser als noch in Uster! Gratulation, weiter so!

 

Währenddessen war Luca bereits das zweite Mal auf dem Ablongierzirkel, und die Gruppe I wärmte sich auf, für die Pflicht.

Diese lief gut, und wir alle waren besonders stolz auf unsere Kleinste, Corina, turnte sie doch zum ersten Mal in dieser Saison auch die Pflicht, und sie gelang ihr gut!

Nun, die Zwischenresultate liessen gutes verlauten, 2. Zwischenrang hinter der einzigen L-Gruppe! Yeah!

Die Motivation stieg nochmals, die Mädels wollten einen weiteren Sieg nach Hause tragen... Und die Kür lief super! Obwohl Luca zu Beginn nicht sehr flüssig galoppierte kämpften die Mädels weiter, voller Ausstrahlung und Freude! Und Luca kämpfte mit! Sie gab alles, war es doch ihr dritter Einsatz am heutigen Tag! Mit grosser Zufriedenheit konnten auch sie den Zirkel (mit der legendären Fan-Welle...) verlassen.

Zum Schluss dieses Tages durfte auch noch unser Doppel zeigen, was sie drauf haben, und dies voller Vorfreude nach dem Erfolg in Laufen eine Woche zuvor... Dieses Mal lief Bella für sie ein, und sie machte ihren Job hervorragend! Zeigte sie uns im Training noch, dass sie auch anders kann (Mädchen durch die Luft schleudern macht auch Spass...), lief sie in Gossau ganz brav ihre Runden und verhalf den Mädchen ein weiteres Mal zu einer super Leistung!

Und auch Tanja war extrem erleichtert dass alles so gut ging... An der Rangverkündigung war es dann soweit: Wir konnten mit der Gruppe I ein weiteres Mal einen Sieg mit nach Hause nehmen! Das Doppel hatte grosses Bewertungspech und landete auf dem unverdienten 6. Schlussrang. Auch das gibt's leider...

Zum Schluss bleibt mir noch das DANKE sagen an alle Beteiligten: Ueli, du hast das beste Pferd im Stall was du uns zur Verfügung stellst! Danke für die Unterstützung während des ganzen Tages für's nach Hause bringen von Luca!

Claudia, du hast ebenfalls das beste Pferd in deinem Stall, was du uns zur Verfügung stellst! Die Zöpfli wie immer top und das Ohrengarn war das Tüpfchen auf dem i, einfach mega schön!

Simone, vielen Dank für das Holen und nach Hause nehmen von Bella, wir waren mega froh!

Jrene, für die super Fotos von allen Akteuren...

Und allen anderen Beteiligten, Fans und Zuschauer welche uns an diesem superschönen Tag unterstützt haben!

IHR SEID DIE BESTEN!!!

 

 

Wettkampf Laufen, 7. September 2013

Am späteren Samstagnachmittag fuhr ein kleines Trüppchen von vier Leuten mit etwas Verspätung nach Laufen, um dort den Doppel-Wettkampf zu bestreiten... Da Tanja die frisch gewaschenen Überzüge zu Hause vergessen hatte und nochmals umdrehen musste, hatte Marina ihr Zöpfel-Debut und frisierte Luca im Eiltempo... Aber die Fahrt verlief ohne grösseren Verkehrsprobleme und nach exakt zwei Stunden trafen wir in Laufen ein.

Dort herrschte kurz etwas Verwirrung, weil wir alle dachten, der Wettkampf sei dem Zeitplan voraus und wir müssten uns beeilen. Marina hatte kurze Schrecksekunden, glaubte sie doch ihre Schienbeinschoner und Täppeli zu Hause gelassen zu haben... Aber Selina behielt den Überblick und fand alle nötigen Utensilien, fein säuberlich in Marina's Tasche verpackt!

Zum Glück war Natascha als treuer und sehr engagierter TT dabei, sie übernahm das Schrittführen von luca, so konnten wir uns alle optimal auf den Wettkampf vorbereiten.

Doch wer tauchte da plötzlich an der Bande auf??? Jrene, unser supertreuer Paparazzi, mit Annika! Freude herrschte dass es doch noch Fans nach Laufen schafften! DANKE!

Nach dem Einlauf kam wie immer Luca's Show: Muss ich Pippi oder doch nicht? Die Richter amüsierten sich lautstark, und Tanja entschied sich, Luca nach einer Weile doch OHNE Pippi laufen zu lassen... Sie galoppierte ihre Runden wie immer sehr verlässlich und Marina und Selina turnten eine saubere Pflicht.

Die Kür lief ebenfalls super, sehr sicher und ausdrucksstark. Erleichtert und stolz verliessen wir den Zirkel.

Vor der Rangverkündigung sagte Selina plötzlich: Heute werden wir den 2. Rang belegen! Tanja fand dies etwas merkwürdig, warum 2. Platz??? Aber Selina sollte recht behalten, sie belegten wirklich den 2. Rang!!! Mit einer super Note von 6.719! Die Rangverkündigung war lustig, und sogar unser Maskottchen war dabei, schön versteckt in Marina's Trainertasche... :)

Völlig happy konnten wir die Heimreise antreten und Luca um 22.45 Uhr endlich wieder in den Stall stellen!

Danke allen Girls, es war ein schöner Wettkampf!

 

Wettkampf Uster, 29. Juni 2013

 

Am Samstag, 29. Juni fand das Turnier in Uster statt. Pünktlich fuhren wir von Seegräben los und begannen auf dem Turnierplatz sofort, die Frisuren zu machen. Das Wetter spielte leider gar nicht mit, es war kalt und vor allem sehr nass... Die B-Gruppe war nervös, denn es war das erste Turnier der Saison für sie. Nach dem Einturnen ging es dann auch schon bald los, die Einlaufmusik ertönte und die Gruppe lief mit Luca und Nicole an der Longe ein. Der Fanclub war gross, die ganze LJ-Gruppe und einige Eltern waren vor Ort, um die Gruppe zu unterstützen!

Nach der Begrüssung wusste Luca nicht genau, ob sie nun pinkeln muss/ soll oder nicht... Der Kommentar der Speakerin zu Luca's Situation war passend: "Schaut doch nicht alle so, sonst muss ich mich noch schämen"... Nun, sie galoppierte dann los ohne ihr Geschäft erledigt zu haben.

Die Pflicht lief mässig gut, es fehlte immer wieder an Körperspannung. Mit der Kür kann die Gruppe durchaus zufrieden sein, da und dort noch Wackler dabei, aber sonst gut durchgezogen. Am Ende reichte es für den 10. Platz.

 

Schon bald galt es für die LJ-Gruppe ernst, die Pflicht war an der Reihe! Luca lief einmal mehr genial, die Mädchen konnten sich voll auf die Figuren konzentrieren. Sie lieferten eine gute Leistung ab!Die B-Guppe konnte noch zuschauen, musste aber dann sofort an die Rangverkündigung...

 

Kurze Zeit später kam Luca zum letzten Mal für dieses Turnier zum Einsatz, mit der Kür der LJ-Gruppe. Sie lief erneut genial, obwohl die Kür da und dort noch Wackler hatte. Dies lag sicher daran, dass hoher Besuch da war! Ueli Jucker, der Besitzer von Luca, sass unter den Zuschauern, da weiss Luca, was sie zu tun hat... :)

Am Ende reichte es für den 3. Schlussrang!

 

Alle waren gespannt auf die Vorführung des Doppels mit Marina und Selina, denn unser zweites Pferd, Bonmahon Bella, lief das erste Mal eine Zweierkür im Galopp...

Um 19.30 Uhr war es dann soweit, die Einlaufmusik ertönte... Unterstützt von vielen Fans und unter den wachsamen Augen der Besitzerin von Bella liefen wir ein. 

Bella machte ihren Job hervorragend! Sie galoppierte ihre Runden, als ob sie nie etwas anderes gemacht hätte und gab den Mädchen eine solche Sicherheit, dass sie ihre Pflicht und Kür super turnen konnten! Wir sind unendlich stolz, ein weiteres Pferd zur Verfügung zu haben, welches so verlässlich und toll ist!!! DANKE CLAUDIA!!!

Am Ende reichte es für den 4. Rang.

 

Nun haben wir (und vor allem die Pferde) eine kurze Sommerpause...

 

 

Rosental/ Wängi, 1. Turnier in der Kategorie LJ

 

Am Samstag um 7.30 Uhr trafen wir uns im Stall und begannen sofort mit frisieren und Luca bereit machen für den Transport nach Rosental. Die Nervosität war schon leicht zu spüren, musste Tanja doch am Freitag mitten in der Kür abbrechen, da einige Mädchen kränkelten und die Absturzgefahr während der Kür zu gross war...

Pünktlich fuhren wir los Richtung Rosental. Die Vorbereitungen liefen wie am Schnürchen, alles Material war dabei und wir konnten uns optimal auf die Pflicht vorbereiten!

Luca galoppierte genial und die Mädchen gaben alles, die Pflicht war gelungen!

Wir schauten noch einige Pflichten der L-Gruppen und machten uns dann auf den Weg, um unsere Frisuren für die Kür zu machen. Auf dem Weg zum Transporter kamen wir an der Zwischenresultat-Liste vorbei und trauten unseren Augen nicht: 1. Rang! Mit ziemlich viel Vorsprung auf die Zweitplatzierten...

Da waren wir alle super motiviert, und es war kein Aufwand zu viel, super auszusehen in der Kür... Da wurden Nägel lackiert, Augen geschminkt, Pailetten in die Haare genäht... Und Jrene organisierte unsere Röckchen, DANKE!!!

Die Vorbereitungen für die Kür liefen ebenfalls gut, Luca war genügend warm gelaufen und nach dem Aufwärmen im Schritt waren wir alle zuversichtlich, dass es heute ohne Abstürze klappen wird! Vor dem Einlauf war Tanja vermutlich am nervösesten, aber das bemerkte zum Glück kaum jemand... :)

Die Kür lief gut, Luca war ein Traum zum Voltigieren! Nach Marina's unfreiwilligen Absprung liessen sich die Mädchen nichts anmerken und brachten die Kür zu Ende, als wäre nicht geschehen... Alle waren sehr erleichtert und zufrieden.

Die endgültige Erlösung brachte dann aber die Rangverkündigung: Wir konnten unseren 1. Platz halten und gewannen unser erstes Turnier mit Galoppkür! Wir sind unendlich stolz auf alle Beteiligten, Aktive wie Fans!

DANKE für dieses geniale TEAMWORK! Let's rock it!!!